Gelungener Einstand mit dem Weinstand⁩

Gelungene Premiere beim Dorffest in Odendorf: Partnerschaftsverein bewirtschaftet den Weinstand.Wie vermutet bei dem heißen Wetter – je später der Abend, desto besser „lief der Laden“ – und als wir schließlich um 22.45 Uhr mit dem Aufräumen begannen, ernteten wir teilweise erstaunte Blicke und großes Bedauern bei den (in nur noch überschaubarer Anzahl) verbliebenen FansDie Teilnehmer des Partnerschaftsvereins hatten Spaß an der Arbeit und sind gerne wieder einmal mit einem Weinstand beim Dorffest dabei!Anmeldungen für einen Stand beim Burgweiherfest in Buschhoven am 31.8. werden gerne ab sofort entgegengenommen

Sommerfest am 11.7. – bitte anmelden!

Liebe Mitglieder und Frankreichfreunde,

wieder haben wir als Partnerschaftsverein ein „großes Ereignis“ hinter uns gebracht: 

Einen engagierten, fröhlichen und kompetenten Einsatz beim historisch ersten Weinstand des Partnerschaftsvereins!

(Herzlichen Dank an alle Aktive und ganz besonderen Dank an unser (noch?) Nicht-Mitglied!!!)

Da haben wir wirklich einen hervorragenden Eindruck gemacht: Wie zu erwarten war – je später der Abend, desto besser „lief der Laden“ – und als wir schließlich um 22.45 Uhr mit dem Aufräumen begannen, ernteten wir teilweise erstaunte Blicke und großes Bedauern bei den (in nur noch überschaubarer Anzahl) verbliebenen Fans. 

Nach Einschätzung des Standbesatzung war die Aktion und auch der Wein, den wir ausschenkten, so gut, dass wir das mit diesem Winzer „Gebrüder Bertram, Dernau“ bei einem nächsten Mal am 31.8. / Burgweiherfest in Buschhoven wiederholen könnten: à Wer dabei mitmachen möchte, melde sich bitte bei mir!

Vorher haben wir aber noch unser Sommerfest auf dem Plan: Am Donnerstag, 11.7. wieder zusammen mit dem Bouleclub Buschhoven, wie letztes Mal schon erfolgreich ausprobiert, um 18.00 Uhr auf deren Anlage: Das Wetter soll etwas milder (25 Grad) werden, optimal also für Sportler 😉

Im Anhang noch einmal die Einladung inklusive Procedere.

Kurzfassung: Der Bouleclub das Ambiente und den Sport, der Partnerschaftsverein sorgt im Gegenzug für das leibliche Wohl. Jeder bringt eine Spezialität seiner eigenen Küche. Der Verein besorgt die Getränke.

Wir bitten um Anmeldung bis 5. Juli, damit die beiden Vorstände rechtzeitig die weiteren Vorbereitungen treffen können! 


Mit den besten Wünschen auf ein hübsches Plätzchen im Schatten!

Ihre

Monika Wolf-Umhauer

Sommerfest 2018

Einladung zum Sommerfest am 11.7.

Liebe Frankreichfreunde,

nach dem herrlichen Wochenende mit unseren französischen Freunden, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird, stehen schon  die nächsten Feste an:

–       29.6.19: Dorffest in Odendorf mit erstmaligem Weinstand des Partnerschaftsvereins. 

–       31.8.19: Burgweiherfest in Buschhoven: zweiter Weinstand zur Präsentation des Vereins.

Wir suchen jeweils Helfer für 2 Stunden (17 – 22.00 Uhr, bitte bei mir melden!)

Am 11.7. findet unser diesjähriges Sommerfest mit Boule statt: Da es sowohl unseren Mitgliedern als auch den Mitgliedern des Boulecloub Buschhoven im letzten Jahr so gut gefallen hat, wollen wir uns wieder zusammen tun:

Beginn 18.00 Uhr auf der Buschhovener Bouleanlage wieder zunächst mit einer Runde Boule unter Anleitung (und einem Glas Sekt für die Treffsicherheit). Danach kommt unser Part: Wir sorgen für ein Buffet (gerne „à la française“) – jeder Teilnehmer des Partnerschaftsvereins ist gebeten, einen Beitrag  aus seiner Küche für ca 6 Personen mitzubringen – UND sein Gedeck nebst Trinkgefäß, um auch das Aufräumen hinterher möglichst gering zu halten. Der Vorstand wird für die Getränke sorgen. 

Ab sofort nehme ich gerne Ihre Anmeldungen und gleichzeitig Ihre Buffetvorschläge entgegen: Ich werde versuchen, Mehrfachnennungen zu moderieren.

Wir freuen uns auf ein entspanntes Miteinander! 

Hinweis: Das ist auch eine gute Gelegenheit, weitere Frankreichfreunde mitzubringen!

Ihre
Monika Wolf-Umhauer

Einladung zum Jour Fixe

Liebe Mitglieder und Frankreichfreunde,

nach einem tollen „Geburtstags“-Wochenende mit unseren französischen Freunden voller Herzens- und Sonnenwärme nutzen wir unseren nächsten 

Jour Fixe

am 12.6. / 19.30 (bzw 20.00) Uhr

in Heimerzheim, Zur Linde (Bachstraße 1)

zum Schwelgen in Erinnerungen zum nachträglichen Teilhaben-Lassen derer, die nicht dabei sein konnten. Es wäre schön, wenn mir die Teilnehmer ein paar ihrer schönsten Erinnerungsfotos per Mail zukommen lassen könnten, dann bastele ich daraus eine kleine Diashow.

Doch nach dem Fest ist auch vor dem Fest: Wir bereiten unser Sommerfest mit Boule am 11.7. vor und suchen für die Präsentation   des Partnerschaftsvereins in der Öffentlichkeit für unseren Weinstand beim Dorffest in Odendorf am 29.6. (17 – 22.00 Uhr) stundenweise Helfer. 

Hierzu lade ich Sie namens des Vorstands herzlich ein und freue mich auf ein Wiedersehen

Ihre

Monika Wolf-Umhauer

„Rauschendes Geburtstagsfest mit der französischen „Familie“

Wenn einer Geburtstag hat, lädt man Freunde ein und auch die „Familie“ kommt zum Feiern. Die Swisttaler Bürger feierten zusammen mit ihren französischen Städtepartnern aus Quesnoy-sur-Deûle (gesprochen „Keh-noa!“) ein rauschendes Fest. Unvergesslich wird die Gratulation während des Bürgerfestes bleiben mit der fantastischen überdimensionalen „Postkarte“, die zurzeit noch im Ratssaal zu bewundern ist. Eine Zusammenschau der Erlebnisse und Fotos wird es beim nächsten Jour Fixe am 12.6. in Heimerzheim geben“

Europa bringt allen Vorteile – Partnerschaftsverein diskutiert

Viele Europa- und verantwortungsbewusste Bürger hatten sich eingefunden beim Podium für einen „Wettbewerb der Ideen für ein europäisches Miteinander“, das der Partnerschaftsverein Swisttal-Quesnoy anbot. „Wir kümmern uns um europäische Belange“, sagte Stephan Will, stellvertretender Vorsitzender des Partnerschaftsvereins und Moderator des Abends, „und sind Akteur auf dem Gebiet der deutsch-französischen Freundschaft. Wir dienen dem Frieden unter den Völkern.“ Damit hatte der Sohn einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters für sich bereits seine Eingangsfrage beantwortet: „Was bewegt Sie, warum sind Sie hier?“

Auch die Kandidaten der vier im Gemeinderat vertretenen Parteien, Volker Meertz (CDU), Tobias Leuning (SPD), Martin Metz (Grüne) und Jessica Gaitskell (FDP) hatten eine eigene Beziehung zu Europa und Ideen, wie der gegenwärtigen Europamüdigkeit entgegengewirkt werden könne. In der Diskussion miteinander und mit dem Publikum wurden u.a. die Bereiche Wirtschaft und Arbeitsplätze, Verteidigung und Frieden, Umwelt- und Verbraucherschutz erörtert. Zweifellos hatten alle Kandidaten unterschiedliche Lösungsansätze.

Doch letztlich war man sich einig: Die EU hat Fehler gemacht nach der Wende, „aber wir Europäer brauchen uns!“ Die komplexen Beziehungen mit der Welt kann ein Staat alleine nicht mehr so effektiv lösen, die Europäische Gemeinschaft bringt allen Vorteile.

Deshalb schlossen sie mit dem einstimmigen Aufruf: Wählen gehen am 26. Mai !

Europa-Forum

In drei Wochen ist Europa-Wahl, und viele wissen noch nicht, ob und wen sie wählen möchten?
Am „Europatag“, 9. Mai, kann man sich bei einer einzigen Veranstaltung einen Überblick verschaffen:

Der Partnerschaftsverein Swisttal-Quesnoy lädt ein zu einem

Europapolitischen Forum

am 9. Mai, 20.00 Uhr

im Dorfhaus Swisttal-Ludendorf, Ollheimer Straße 10.

Hier stellen vier Kandidat*innen der im Rat der Gemeinde Swisttal vertretenen Parteien (Volker Meertz, CDU, Panagiota Boventer, SPD, Martin Metz, Grüne, Jessica Gaitskell, FDP) ihre Sicht auf Europa dar. Unter der Moderation von Stephan Will werden darüber hinaus einige Themenblöcke diskutiert. Auchdie Zuhörer können den Kandidaten und Kandidatinnen ihre Fragen stellen.

Der Partnerschaftsverein sieht sich als Botschafter  gegen die „Europamüdigkeit“ und will helfen, sich zu informieren.

Einladung zum Europaforum

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 9. Mai ist „Europatag“, den der Partnerschaftsverein Swisttal-Quesnoy jedes Jahr begeht. In diesem Jahr, dem Jahr der Europawahl, wollen wir ihn in besonderer Form feiern:


Wir laden Sie und Ihre Mitglieder, Familien, Freunde und Bekannte herzlich ein zu unserem
Europapolitischen Forum
am 9. Mai, 20.00 Uhr
im Dorfhaus Swisttal-Ludendorf, Ollheimer Straße 10.

Auf diesem Forum werden die vier Kandidat*innen der im Rat der Gemeinde Swisttal vertretenen Parteien (Panagiota Boventer, SPD. Martin Metz, Grüne, Jessica Gaitskell, FDP und ein/e Kandidat/in der CDU) zunächst ihre Sicht auf Europa darstellen. Mode- rator Stephan Will hat darüber hinaus einige Themenblöcke vorbereitet, zu denen Sie als Zuhörer mit den Kandidaten und Kandidatinnen ins Gespräch kommen können.
Für einen Partnerschaftsverein ist „Europa“ ein wichtiger „Lebensquell“, und wir möch- ten mit diesem Forum informieren und dazu beitragen, für Europa neu zu begeistern. Werden Sie Botschafter gegen die „Europamüdigkeit“ und bringen Sie viele Interes- senten mit! à Bitte geben Sie diese Einladung weiter!

Liebe Mitglieder des Partnerschaftsvereins,

namens des Vorstands lade ich Sie herzlich ein zu unserer jährlichen

Mitgliederversammlung

am Dienstag, 9.4.2019 um 20.00 Uhr

ins Restaurant „Graf Belderbusch,

Swisttal-Miel, Schlossallee 1

Die Tagesordnung sieht nach der Begrüßung und die satzungsgemäßen Feststellungen der Vorsitzenden vor 

–   die Tätigkeitsberichte 

o   des Vorstandes

o   des Kassenwartes 

o   der Kassenprüfer sowie 

o   die Aussprache darüber und

o   die Entlastung des Vorstands.

Daneben möchten wir mit Ihnen 

–       unser weiteres Jahresprogramm beraten 

o   das europapolitische Forum am 9. Mai / Europatag

o   den Besuch der französischen Freunde zum Swisttalfest (1./2. Juni)

o   Unser Sommerfest am 11. Juli

o   Mögliche weitere Aktivitäten

–       Verschiedenes:

o   Beteiligung an Dorffesten zum Zwecke der Mitgliederwerbung

o   Unter dem Punkt „Verschiedenes“ können Sie  alle Ihre weiteren Anregungen einbringen, gern auch bis zum 3.4. schriftlich.  

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Wiedersehen und Ihre interessanten Ideen!Mit freundlichen Grüßen Monika Wolf-Umhauer und Vorstand