Einladung zum Jour Fixe am 8. Oktober

Liebe Mitglieder und Frankreichfreunde,      

einige werden vielleicht schon auf diese Nachricht gewartet haben, andere haben das Thema Corona-bedingt vermutlich längst „abgehakt“: Die Einladung zu unserem nächsten gemütlichen Beisammensein und gemeinsamen Essen beim Jour Fixe im Oktober.

Mit einem kleinen Trick habe ich den traditionellen Wechsel zwischen Mittwoch* und Donnerstag eigenmächtig durchbrochen, und lade Sie herzlich ein zum

Jour Fixe am DONNERSTAG, 8. Oktober 2020

um 20.00 Uhr (gebucht für Frühesser  ab 19.00 Uhr)

in die „Trattoria da Ernesto“

in Buschhoven, Am Toniusplatz.

Leckeres Essen ist also wieder garantiert! Natürlich müssen Sie sich bei mir wieder anmelden, und diesmal lohnt es sich, schnell zu sein: Ernesto darf in Coronazeiten nur maximal 12 Personen bewirten …. 

Für das nächste Treffen notieren Sie bitte schon mal den DIENSTAG, 10.November, wenn wir um 20.00 Uhr, unsere ausgefalleneMitgliederversammlung im Dorfsaal Odendorf mit großen, sicheren Abständen nachholen.

Bis dahin wünsche ich allen eine  schönen Feiertag und ein geruhsames Wochenende.

Bleiben Sie gesund!

Einladung zum Jour Fixe am 10.09.

Trotz Corona will sich der Partnerschaftsverein der Herausforderung stellen und versuchen, „sich mit dem  Virus zu arrangieren“: „Das heißt, es zu respektieren, uns in Acht zu nehmen, die Regeln einzuhalten – aber dennoch ein bisschen „normal“ weiter zu leben“, meint Vorsitzende Monika Wolf-Umhauer.

Deshalb findet im zweiten Halbjahr wieder ein Jour Fixe in einem Lokal statt

am Donnerstag, 10. September 2020

um 20.00 Uhr (wie immer gerne auch früher)

in die LINDE in Heimerzheim, Bachstraße 1.

 Schließlich gehören ja soziale Kontakte zu einem gesunden Leben dazu, und wir wollen nicht der Vereinsamung Vorschub leisten und ein bisschen die heimische Wirtschaft stärken und die Gaststätten sind schon eingeübt in die sicheren Corona-Vorkehrungen. 

Die heute notwendigen Anmeldungen müssen bitte bis zum 7.9. erfolgen an  oder .

Wenn Städtepartnerschaften Leben retten

Kassel hat sechs Covid-19-Patienten aus seiner französischen Partnerstadt Mülhausen ins örtliche Krankenhaus aufgenommen. Auch andere Partnerstädte zeigen große Hilfsbereitschaft. Ein neuer Bürgerfonds soll die Zusammenarbeit fördern.

Quelle: https://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/deutsch-franzoesische-staedtepartnerschaften-retten-leben-16736492.html?GEPC=s5

Partnerschaftsverein verschiebt Mitgliederversammlung

Es war zu befürchten:

In dieser Woche wurden die Corona-Auflagen erstmals etwas gelockert – aber Gaststätten sind weiterhin geschlossen, und auch für „Versammlungen“ hat die Bundesregierung noch keine Perspektive gegeben. 

Daher muss auch der Partnerschaftsverein Swisttal-Quesnoy weiterhin alle Veranstaltungen absagen, sodass bis auf weiteres  kein Jour Fixe stattfinden wird!

Aber auch die für Mai geplante Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen muss auf die Zeit nach der Kontaktsperre verschoben werden. Der Vorstand wird rechtzeitig informieren.

Nachdem das ebenfalls für Mai geplante BTHVN 2020-Festival auf Himmelfahrt 2021 (13.-16. Mai, bitte vormerken!) verschoben werden musste, ist es momentan noch zu früh, für das laufende Jahr 2020 weitere Pläne zu schmieden: Immerhin besteht die Städtepartnerschaft zwischen Swisttal und Quesnoy-sur-Deûle in 2020 offiziell seit 30 Jahren. „Im Lesen der Glaskugel sind wir noch zu ungeübt“, sagt Vorsitzende Monika Wolf-Umhauer. „Wir warten die Corona-Situation ab, bevor wir uns wieder ins Zeug legen und ins Blaue planen.“

Doch Hoffnung ist ja bekanntlich immer: 

„Wir halten weiter fest an unserem für den 13. August geplanten „Sommerfest mit Boule“ – schließlich soll das ja eine Freiluft-Veranstaltung mit viel Platz werden!“

In der Zuversicht eines dann um so fröhlicheren Wiedersehen,

Halten Sie durch und bleiben Sie – mit Abstand –  gesund!

Absage BTHVN 2020

Liebe Gastgeber,
liebe Mitglieder,
liebe Frankreichfreunde!
längst sind die Bundesliga und das Beethovenfest, alle möglichen Veranstaltungen, die Proben der Musiker sogar die Olympischen Spiele abgesagt – und wir haben noch die Daumen gedrückt und gehofft, wir haben gezittert und gebetet…
Doch nun kommt das „Aus“ für unser großes Projekt zu BTHVN 2020, das musikalische Festival „die Jugend Europas trifft Beethoven“ von unerwarteter Seite: Wegen der weltweiten Corona-Krise muss die Jugend Europas nach und nach selbst ihre Teilnahme absagen: Zunächst letzte Woche die Engländer, vorgestern die Tschechen, und nun auch die Belgier …. noch bevor wir selbst eine Entscheidung treffen mussten.

Bitte entnehmen Sie dem angehängten Schreiben von Claus Kratzenberg, dem organisatorischen Leiter des Projekts, unsere Bemühungen, die „Party“ um genau ein Jahr zu verschieben – auf Himmelfahrt 2021, 13.-16. Mai 2021, zu verschieben.

Ich bedanke mich namens des Vorstands des Partnerschaftsvereins Swisttal-Quesnoy und aller am Projekt Beteiligten ganz herzlich für Ihre Bereitschaft, junge französische Musiker unter Ihrem Dach aufzunehmen – ohne diese hätten wir unser Partnerorches- ter, die Philharmonie de Quesnoy, nicht einladen können!
Natürlich hoffen wir, dass Sie diese Ihre Bereitschaft auch auf das nächste Jahr verschieben können und mögen!

Wir, die wir alle mit Herzblut und Engagement daran gearbeitet haben, sind alle sehr traurig, müssen uns aber jetzt doch leider dieser „höheren Gewalt“ beugen – und hoffen nun auf das nächste Jahr.

Mit herzlichen Grüßen – bleiben Sie zuhause und gesund! Ihre
Monika Wolf-Umhauer , Stéphanie Duhr, Udo Schwenecke

Französisch:

Chers amis,
Ce qui était à malheureusement fortement à craindre est arrivé …Je vous fait parvenir la traduction du mail de Claus Kratzenberg qu’il nous a demandé de vous faire suivre :

„Chers participants et organisateurs du Festival de l’Europe 2020 à Meckenheim, Rheinbach et Swisttal,

compte tenu de l’évolution actuelle de la crise du Corona, le Festival de l’Europe „BTHVN 2020“ doit être annulé. Nous regrettons tous beaucoup cette mesure, car tous les responsables chargés de la planification et de l’organisation de ce grand événement y ont investi beaucoup de temps et de cœur.

Un report à l’automne de cette année n’est pas envisageable, notamment pour des raisons de calendrier. J’ai demandé à la Société de Beethoven de Bonn si nous pouvions reporter le projet au même week-end de l’Ascension l’année prochaine (13-16 mai 2021). Ce souhait a également été exprimé à diverses occasions et permettrait à tous les acteurs de bénéficier d’un planning plus certain.

La Société de Beethoven m’a assuré qu’elle examinerait cette question, et je vous informerai immédiatement des résultats de ses analyses.

Je vous demande d’annuler les engagements que vous avez pris (compagnies de bus, hôtels, etc.). Je vais en faire de même de mon côté.

Je voudrais exprimer mes sincères remerciements à toutes les personnes impliquées pour leur coopération très fructueuse et cordiale jusqu’à présent, car elle a déjà démontré l’esprit européen d’amitié et de fraternité d’une manière remarquable. Je pense que ce travail n’a pas été vain et qu’il portera ses fruits à une date ultérieure.


 Je vous souhaite à tous beaucoup de sérénité, en particulier la santé et la grâce de Dieu“.
Claus Kratzenberg


pour :VHS Zweckverband Voreifel (Université populaire intercommunale) 
Coordination du projet „Projet européen“
Schweigelstr. 21, 53359 Rheinbach

Gastgeber fürs Himmelfahrtswochenende gesucht

Die Musikschule und die Partnerschaftsvereine organisieren vom 21.- 24.5. 2020  zu Beethovens 250. Geburtstag ein Musikprojekt „Junges Europa trifft Beethoven“ mit 200 jungen Musikern aus 5 Nationen. 

Für das  Himmelfahrtswochenende vom FREITAG, 22. Mai  bis  Sonntag, 24. Mai 2020suchen wir Swisttaler Familien als Gastgeber für junge französische Musiker*innen (Übernachtung / Frühstück und evtl. einen Transport von und nach Heimerzheim). Dafür können Sie und Ihre Familie neben direktem französischen Kontakt beim großen gemeinsamen Konzert in Meckenheim dabei sein. 

Unterstützen Sie die deutsch-französische Städtepartnerschaft und werden Sie Gastgeber einer/s jungen Franzosen / Französin! 

Französische Sprachkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, alle sprechen auch englisch. Nutzen Sie diese Chance, ermöglichen Sie sich (und Ihren Kindern) „internationale“ Erfahrung!

Näheres und Anmeldung bei 

oder 

Zur Vorbesprechung lädt der Partnerschaftsverein Swisttal-Quesnoy ein zum 

Jour Fixe am Donnerstag, 12. März,

um 20.00 Uhr

ins Hotel Weidenbrück, Nachtigallenweg 1, Sw.-Heimerzheim.

Wegen der nötigen Sitzplätze wird um Anmeldung gebeten (s.o.)

Einladung des Partnerschaftsvereins Swisttal-Quesnoy

zum Jour Fixe am Donnerstag, 12. März, 20.00 Uhr im Hotel Weidenbrück, Nachtigallenweg 1, Sw.-Heimerzheim.Zum linksrheinischen internationalen Musikfestival „die Jugend Europas trifft Beethoven“, organisiert von der Musikschule Voreifel, werden auch 50 junge Musiker der „Philharmonie de Quesnoy“ erwartet, die am 22. und 23. Mai gemeinsame Konzerte mit 7 anderen Jugendorchestern aus 5 Nationen geben. Für die jungen Franzosen werden vom 22.-24. Mai (bevorzugt Swisttaler) Gastfamilien gesucht. Beim Jour Fixe werden konkrete Informationen ausgetauscht. Weitere Einzelheiten auch bei der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Monika Wolf-Umhauer unter Wolfumhauer (at) gmail.com.

Einladung zum Februar-Jour Fixe

Liebe Frankreichfreunde,

zum nächsten Jour Fixe 

am Mittwoch, 12.2.2020, 20.00 Uhr *

in Odendorf „beim Büb“

Odinstraße 17

lade ich herzlich ein.

Mittlerweile kann ich schon etwas berichten über das erste Gerüst für den Ablauf des großen Beethoventreffens „der Jugend Europas“ im linksrheinischen Rhein-Siegkreis, zu dem wir am Himmelfahrtswochenende (22.-24.Mai) die „Philharmonie de Quesnoy“ mit bisher 49 angemeldeten Personen erwarten. Halten Sie sich dieses Wochenende dafür frei, es lohnt sich! (Übrigens suchen wir dringend weitere Gastgeber für zwei Übernachtungen.)

Außerdem wird uns Stephan Will mit „Gedanken zum Tage“ ein bisschen über die gegenwärtige politische und soziale Situation in Frankreich informieren. 

Wir freuen uns auf Sie und auch, wenn Sie weitere Freunde  und Gäste mitbringen!

Zur Weitergabe an sie auch unser Terminkalender im Anhang.

Bis bald 

Ihre 

Monika Wolf-Umhauer

Einladung zum Jour Fixe am 9.1.

Liebe Mitglieder und Frankreichfreunde,

gefühlt gerade erst ist unser gemütliches Weihnachtsessen ausgeklungen, die Feiertage sind vorbei und Sie sind hoffentlich alle gut ins neue Jahrzehnt „gerutscht“ – 

schon steht unser erster Jour Fixe an.

Ich lade Sie alle herzlich ein nach Buschhoven ins Clubhaus des

Tennisclub Kottenforst (TCK), Wiedring 2A

am Donnerstag, 9. Januar

um 20.00 Uhr .

Da der Pächter Bernd Udelhoven eigens für uns öffnet, bittet er zur Vorbereitung um Voranmeldung bis zum 6.1. (Dreikönig).

Dann können wir gemütlich und „entre nous“ die Pläne für 2020 machen: Ein Ereignis steht bereits fest, das interkommunale „Die Jugend Europas trifft Beethoven 2020“ am 22.-24. Mai. Aber eigentlich wollten uns die französischen Partner auch zu „30 Jahre Städtepartnerschaft“ einladen, und eigentlich haben wir uns in  den Jubiläumsjahren immer in beiden Kommunen getroffen …. Das alles sind Überlegungen, die nur „im Raum“ stehen, und die wir ohne Ihre Mitsprache und Unterstützung nicht angehen wollen.

Wir freuen uns also auf eine große Runde und auf SIE!

Ihre

Monika Wolf-Umhauer